WIR SICHERN KOMMUNIKATION


WE ENSURE TRANSPARENCY

Endgeräte und Sicherheitskartenverwaltung

Eine wesentliche Aufgabe beim Betrieb eines digitalen Bündelfunknetzes ist die Verwaltung von Endgeräten und Sicherheitskarten und die weitgehende Automatisierung der damit verbundenen Prozessschritte. Die NC SYSTEMS GmbH unterstützt hier bei der Konzeption, der Tool-Auswahl, der Implementierung, der Installation sowie der Inbetriebnahme und dem Betrieb von entsprechenden Lösungen.
Diese Lösungen ermöglichen die Verwaltung von Stammdaten wie Organisationen, Endgerätetypen, Sicherheitskarten-Kontingente und zugeteilte ISSI-Bereiche.

Vor allem wird der Bestellprozess von Sicherheitskarten vom Eingang der Bestellung, über die Zuteilung der ISSIs, die Bestellung bei der BDBOS, dem Einlesen der Lieferung, der Kartenpersonalierung, bis zum Versand abgebildet. Während des Betriebs wird der Zustand und der Verbleib der Sicherheitskarten kontinuierlich dokumentiert (Betrieb, Sperrung). Endgeräte können unter anderem mit ihrer lokalen Zuordnung, dem genauen Gerätetyp, dem Betriebszustand sowie der Zuordnung zur Sicherheitskarte dokumentiert werden.

Auch die Hinterlegung von operativen Informationen zu Funkteilnehmern und Informationen für Leitstellensysteme ist möglich. Über Schnittstellen werden Daten zwischen den unterschiedlichen Systemen ausgetauscht und an zentraler Stelle zusammengeführt (Personalisierungssysteme, Programmmiersysteme, nutzereigenes Management, Leitstellensystem, Netzdaten).
Entsprechende Auswertungen liefern jederzeit einen Überblick über den Bestand und Zustand von Sicherheitskarten und Endgeräten, ihren Einsatz im Netz sowie dem Programmierstand der Endgeräte.

Unser Leistungsportfolio:

  • Spezifikation der Anwendungsfälle

  • Implementierung

  • Implementierung der Schnittstellen für:

    • Endgeräteerfassung

    • Kontakte

    • Zubehörteile

    • Programmierstände

  • Betriebseinführung

  • Wartung